Aller guten Anproben sind drei

Braut Judith heiratet bald, dazu braucht sie ein Kleid. So weit, so einfach, könnte man meinen. Aber Judith ist nicht gerade die entscheidungsfreudigste Braut. Bei ihrer ersten Anprobe hatte sich Judith für ein Kleid entschieden, zu Hause stellte sie dann fest, dass ihr das Kleid in A-Linie doch nicht gefällt. Also kam sie zurück in Jowita Gartzkes Brautmodenladen und machte sich auf die Suche nach einem Brautkleid im Meerjungfrauenstil. Aber irgendwie konnte sie sich nicht entscheiden, weswegen sie heute zu ihrem dritten Anprobetermin erscheint. Sowohl Jowita als auch Judith hoffen, dass aller guten Dinge drei sind und heute das Traumkleid gefunden wird.